B1_Lesung
„Die größten Leserbriefe aller Zeiten" (GröLaZ) II

DIENSTAG, 05.12.2017, 09:00-10:00 Uhr, Konferenzraum 3

“Absolutely Amazing!” (Variety)

„Most funny program ever. So comical!” (@realDonaldTrump)

„Hammer! Mehr davon!“ (Achgut.com)

Nach der umjubelten Premiere im vergangenen Jahr wollen wir unser journalistisches Antiaggressionstraining „Die größten Leserbriefe aller Zeiten“ (GröLaZ) bei der WISSENSWERTE 2017 in Darmstadt fortsetzen.

Vorhang für GröLaZ II: „The Lügenpresse Strikes Back“ – die besten, schlimmsten, heftigsten, schönsten und/oder absurdesten Leserbriefe, gelesen und bei Bedarf auch szenisch dargestellt von Ruth Kröger, Armin Himmelrath und Daniel Lingenhöhl.

Eine satirische Lesung von und für genervte Journalisten. Für den „besten“ Leserbrief vergibt das WISSENSWERTE-Publikum wieder den begehrten (Trost-)Preis für den oder die tapferste*n Journalist*in.

REFERENTEN:

Armin Himmelrath [Mod.]

Freier Wissenschaftsjournalist und Autor, Köln

Armin Himmelrath ist Freier Wissenschafts- und Bildungsjournalist in Köln und arbeitet u. a. für Deutschlandfunk, DRadio Wissen, Westdeutscher Rundfunk, SPIEGEL, SPIEGEL ONLINE und verschiedene Print-Publikationen. Zu seinen Schwerpunktthemen zählen Wissenschaftsbetrug und Forschungsfälschung, Wissenschaftspolitik und Wissenschaftsstrukturen sowie Forscher, die sich mit Fußballfragen beschäftigen. Neben seiner Arbeit als Autor und Moderator hat Armin Himmelrath auch einige Sachbücher veröffentlicht, darunter Der Sündenfall – Betrug und Fälschung in der deutschen Wissenschaft (mit Marco Finetti) und das Handbuch für Unihasser. Außerdem ist er Lehrbeauftragter an mehreren Universitäten.

Ruth Marie Kröger

Schauspielerin, Hamburg

Ruth Marie Kröger studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Von 1999 bis 2001 war sie Ensemblemitglied an den Freien Kammerspielen Magdeburg und von 2001 bis 2009 am Schauspiel Frankfurt. Hier spielte sie das Mädchen in Cechovs Platonow, Ophelia im Hamlet, Lolita und Gretchen im Urfaust. Anschließend ging sie für vier Jahre ans Schauspiel Köln und lernte die Regisseurin Katie Mitchell kennen, die ihr zentrale Rollen in Köln, Hamburg, Salzburg und Berlin übertrug. In Mitchells Inszenierung Reise durch die Nacht wurde sie 2013 zum Berliner Theatertreffen eingeladen.

Ruth Marie Kröger ist zudem in diversen Film-, Fernseh- und Hörspielproduktionen zu sehen und zu hören. Sie spielte in der Tatort-Folge Bitteres Brot die Rolle der Lisbeth Kemmerlang, die qualvoll in einem Backofen verbrennt (2003). Weiterhin war sie am Online-Videoprojekt apartment 666 (2009) und an Sönke Wortmanns Hochzeitsvideo (2011) beteiligt.

Dr. Daniel Lingenhöhl

Redaktionsleiter spektrum.de, Heidelberg

Daniel Lingenhöhl studierte Geografie, Geologie und Biologie an der Universität Erlangen-Nürnberg und promovierte 2005 über die Biodiversität der Cinque Terre in Italien. Er kam 2004 als Praktikant erstmals in die Online-Redaktion von Spektrum der Wissenschaft und arbeitete anschließend als Wissenschaftsjournalist u. a. für spektrumdirekt, die Süddeutsche Zeitung, Handelsblatt Online. Im Jahr 2010 veröffentlichte er sein Buch Vogelwelt im Wandel. Seit 2011 leitet er die Online-Redaktion von spektrum.de. Neben den Geowissenschaften interessieren ihn vor allem Themen aus der Ornithologie, Ökologie und Energieforschung. Er sitzt im redaktionellen Beirat von VÖGEL – Magazin für Vogelbeobachtung.



Programmplanung





Veranstalter

Logo Messe Bremen



Logo Bremen