Xenius und die „Genschere“

DIENSTAG, 29. November 2016, 16:00-16:45 Uhr, Salon Danzig

Auch ARTE macht Genome Editing zum Thema: Das Wissensmagazin Xenius zeigt Anfang 2017 zwei halbstündige Dokumentationen zum Einsatz von CRISPR/Cas9 in der Humanmedizin und in der Pflanzenzucht. Im Werkstattgespräch berichtet ARTE-Redakteurin Sarah Baltz, wie sich die Redaktion diesem komplexen Thema mit den noch ungewissen und weitreichenden gesellschaftlichen Chancen und Risiken genähert hat. Sie berichtet über Planung und Dreh in Berlin und Quedlinburg mit einem deutsch-französischen Moderationspaar. Zudem gibt Sarah Baltz Einblicke in die Schwierigkeiten und Fallstricke, auf die das Team bei der Recherche und Umsetzung gestoßen ist.

Bei den Werkstattgesprächen der WISSENSWERTE erzählen erfahrene Kollegen, wie sie ihre Idee entwickelt und ihre Projekte umgesetzt haben und mit welchen Herausforderungen sie konfrontiert waren. Die Werkstattgespräche dienen dem Erfahrungsaustausch und ermöglichen das direkte Gespräch zwischen Kollegen über ihre Arbeit. Die Gespräche finden deshalb bewusst im kleinen Rahmen von maximal 30 Teilnehmern statt und richten sich explizit an journalistische Besucher der WISSENSWERTE.

 

REFERENTEN:

  • Sarah Baltz, Redaktion Wissen/ARTE, ZDF, Mainz


Programmplanung





Veranstalter

Logo Messe Bremen



Logo Bremen