A4_Workshop
OnlineCamp:
Texten für Internet und Social Media

MONTAG, 19. November 2018, 14:30-16:00 Uhr, Lloyd Saal

Texte im Internet werden oft nur flüchtig wahrgenommen. Deshalb müssen sie klar, verständlich und sofort erfassbar sein. Doch wie erreicht man die Online-Leser*innen? Gelten im Internet etwa besondere Regeln für gute Texte?

Im OnlineCamp diskutieren die Teilnehmer*innen Tipps und Tricks für das professionelle Schreiben im Netz: Worauf kommt es beim Texten fürs Web wirklich an? Schreiben wir nur für Leser*innen oder auch für Suchmaschinen? Welche Rolle spielt die Headline? Wie sieht der ideale Teaser-Text aus? Und welche Texte funktionieren in den sozialen Medien (Blogs, Facebook, Twitter)?

Organisiert und moderiert wird das OnlineCamp erneut von Marc Scheloske (wissenswerkstatt.net).

 

REFERENTIN*INNEN

Barbara Abrell

Online-Redakteurin, Max-Planck-Gesellschaft

 

Nina Weber

Redakteurin im Ressort Gesundheit

SPIEGEL ONLINE

 

MODERATION

Marc Scheloske

Blogger und Freier Journalist, Durlangen

 

KURZBIOGRAFIEN:

Barbara Abrell

Online-Redakteurin, Max-Planck-Gesellschaft, München

Barbara Abrell hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Wissenschaftsjournalismus und in der Wissenschaftskommunikation. Nach einer journalistischen Ausbildung und einem Biologie-Studium baute sie das Gesundheitsressort bei FOCUS Online auf. Als Online-Redakteurin betreut sie derzeit die Webseite der Max-Planck-Gesellschaft  und – zusammen mit einer Kollegin – die Social-Media-Angebote der Forschungsorganisation in München.

 

Nina Weber

Redakteurin im Ressort Gesundheit, SPIEGEL ONLINE

Nina Weber

Nina Weber hat Biochemie an der Universität Hamburg studiert und ihre Diplomarbeit am Universitätskrankenhaus Eppendorf geschrieben. Anschließend absolvierte sie ein Volontariat in der Verlagsgruppe Milchstraße und arbeitete als Redakteurin bei der Premiere Fernsehen GmbH in München, der Verlagsgruppe Handelsblatt in Frankfurt am Main sowie bei Gruner + Jahr in Hamburg. Seit 2010 ist sie Redakteurin bei SPIEGEL ONLINE im Ressort Wissenschaft/Gesundheit.

 

MODERATION:

Marc Scheloske

Blogger und Freier Journalist, Durlangen

Marc Scheloske ist bloggender Sozialwissenschaftler und Freier Journalist. Er ist Experte für die Nutzung von Social Media in der Wissenschaftskommunikation und führt dazu regelmäßig Seminare und Workshops durch. Seit 2013 ist er auch Dozent am Nationalen Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik). Von 2008 bis 2010 war er als leitender Redakteur für die wissenschaftliche Blogplattform ScienceBlogs.de zuständig. Zuvor war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer EU-Studie zur Risikokommunikation beteiligt.



Programmplanung





Veranstalter

Logo Messe Bremen



Logo Bremen